BBG Steuerberatungsgesellschaft

16.03.2020 – Coronavirus – Steuerliche Hilfsangebote für Unternehmen und Selbständige 

Der Senator für Finanzen:

Unternehmen und Selbständige, die wegen des Coronavirus in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten, können zur Entlastung verschiedene steuerliche Hilfsangebote der Finanzämter nutzen. Darauf weist das Bremer Finanzressort hin. Unternehmen sollten frühzeitig Kontakt mit ihrem zuständigen Finanzamt aufnehmen.

Steuerliche Maßnahmen, die zur Entlastung beitragen sollen, sind:

  • Herabsetzung oder Aussetzung laufender Vorauszahlungen zur Einkommensteuer bzw. Körperschaftsteuer auf Antrag zinslose Stundung fälliger Steuerzahlungen
  • Erlass von Säumniszuschlägen
  • Verzicht auf Vollstreckungsmaßnahmen

Finanzsenator Dietmar Strehl betont: „Wir wollen den betroffenen Firmen und Betrieben schnell helfen, um Liquiditätsengpässe zu vermeiden. Wir sorgen deshalb in den Bereichen Steuerstundungen und Vorauszahlungen für personelle Verstärkung.“

Die Finanzämter sind ab morgen telefonisch unter folgenden Nummern erreichbar:

  • Finanzamt Bremen: 0421/361 90909 und 0421/361 95096
  • Finanzamt Bremerhaven: 0471 596 99000

Per E-Mail sind die Ämter unter folgenden Sonderpostfächern erreichbar:

Die Standardmailpostfächer bleiben natürlich ebenfalls bestehen:

Ansprechpartnerin für die Medien:
Dagmar Bleiker, Pressesprecherin beim Senator für Finanzen, Tel.: (0421) 361-4072, E-Mail: dagmar.bleiker@finanzen.bremen.de

< zurück